Kuala Lumpur (AFP) Die Ehefrau des inhaftierten malaysischen Oppositionspolitikers Anwar Ibrahim hat dessen Funktion im Parlament übernommen. Wan Azizah leistete am Montag im Parlament in Kuala Lumpur den Amtseid als Oppositionsführerin. "Mein (Wahl-)Sieg ist ein klares Signal dafür, dass Anwars Kampf für Reformen relevant bleibt und fortgesetzt werden muss", erklärte die 62-Jährige. Die Ärztin hatte Anfang des Monats die Nachwahl für den Parlamentssitz ihres Mannes gewonnen. Bereits 1999, als ihr Mann wegen eines Korruptionsurteils ins Gefängnis musste, hatte sie seinen Platz eingenommen.