Brüssel (AFP) Die Privathaushalte in Deutschland zahlen einer neuen Statistik zufolge den zweithöchsten Strompreis in der EU. Im Durchschnitt mussten Haushalte hierzulande für 100 Kilowattstunden Strom im zweiten Halbjahr 2014 rund 29,30 Euro zahlen und damit nur etwas weniger als beim Spitzenreiter Dänemark mit etwa 30,40 Euro, wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch in Luxemburg bekanntgab.