München (AFP) Die CDU sollte nach Ansicht ihrer Vize-Fraktionschefin im Bundestag, Nadine Schön, auf dem Parteitag im Dezember ganz grundsätzlich über Familienpolitik und Homo-Ehe diskutieren. "Ich befürworte eine Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare", sagte Schön dem Nachrichtenmagazin "Focus" nach einer Vorabmeldung vom Donnerstag. In ihrer Partei und in der Bevölkerung sei dies aber nicht Konsens. Sie werbe daher für eine Debatte über das Thema und dafür, "dass wir die Frage der Gesellschafts- und Familienpolitik auf dem nächsten Parteitag vom Grunde auf führen".