Köln (AFP) Je näher die Raumsonde "Dawn" dem Zwergplaneten Ceres kommt, umso mehr Gesprächsstoff beschert sie den Astronomen: Ein am Donnerstag veröffentlichtes neues Foto der Forschungssonde zeigt eindrucksvolle kleine Kraterketten auf dem kugelrunden Zwergplanten - gleichsam Schrammen auf seiner Oberfläche, wie das Marx-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (MPS) in Göttingen berichtete. Laut Deutschem Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zeigt das Bild erneut Strukturen, die derzeit noch nicht erklärt werden können. "Ceres ist geologisch extrem spannend", erklärte der DLR-Planetenforscher Ralf Jaumann.