Paris (AFP) Forscher haben einen Roboter entwickelt, der selbstständig lernt, mit Beschädigungen seiner Einzelteile umzugehen. Bei Versuchen konnte ein sechsbeiniger Roboter dank einer Lernsoftware nach kurzer Zeit weiterlaufen, auch wenn Beine abmontiert oder beschädigt wurden, wie es in einer am Mittwoch im Fachmagazin "Nature" veröffentlichten Studie heißt. Die Technologie sei wichtig für Roboter, die in schwierigen Umgebungen wie einem zerstörten Atomkraftwerk oder im Weltall im Einsatz seien und normalerweise nach einem Schaden ausfallen würden.