Riad (AFP) In Saudi-Arabien sind zwei weitere Grenzsoldaten durch Beschuss aus dem Jemen getötet worden. Die beiden saudiarabischen Soldaten seien am Mittwoch getötet worden, als ein Grenzposten in der Region Asir von Raketen aus dem Jemen getroffen worden sei, teilte das Innenministerium in Riad am Donnerstag über die amtliche Nachrichtenagentur Spa mit. Fünf weitere Grenzschützer wurden demnach bei dem Angriff verletzt.