Hamburg (SID) - Das Tochterunternehmen eines britischen Bankhauses (Barclaycard) ist nach Informationen von SPONSORs ab dem 1. Juli neuer Namensgeber der Multifunktions-Arena am Hamburger Volkspark. Der aktuelle Halter der Namensrechte (O2) beendet per 30. Juni sein Engagement in der Hansestadt.

Auch in Berlin endet zeitgleich die Partnerschaft des Mobilfunkanbieters mit der Arena am Ostbahnhof. Sie wird ab dem 1. Juli für 20 Jahre den Namen eines Stuttgarter Automobilkonzerns (Mercedes-Benz) tragen.