Berlin (AFP) Ein halbes Jahr vor dem UN-Klimagipfel in Paris haben am Montag in Bonn Verhandlungen auf Fachebene begonnen. Dabei geht es um die Vorbereitung des geplanten weltweiten Klimaschutzabkommens, das im Dezember in Paris abgeschlossen werden soll. Darin sollen Wege vereinbart werden, um die Erderwärmung bis Ende des Jahrhunderts auf weniger als zwei Grad zu begrenzen.