New York (AFP) Der US-Softwarekonzern Microsoft bringt sein neues Betriebssystem Windows 10 am 29. Juli auf den Markt - zunächst kostenlos. In 190 Ländern stehe es dann "hunderten Millionen" Nutzern der Vorgängerversionen Windows 7 und 8.1 gratis zur Verfügung, teilte Microsoft am Montag mit. Ab dann werde Windows 10 zudem auf sämtlichen neuen Rechnern und Tablets von Microsoft vorinstalliert sein. Wann das Betriebssystem kostenpflichtig werden soll, gab Microsoft nicht bekannt.