Düsseldorf (AFP) Durch die höhere Mütterrente sind die Altersbezüge für Frauen um etwa ein Zehntel gestiegen. Die durchschnittliche Altersrente für Frauen sei von Ende 2013 auf Ende 2014 um rund zehn Prozent gestiegen, sagte der Präsident der Deutschen Rentenversicherung, Axel Reimann, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). Die durchschnittliche Monatsrente von Frauen stieg seinen Angaben zufolge von 572 Euro im Jahr 2013 auf 626 Euro im vergangenen Jahr.