Nadal schlägt Monfils und steht im Finale von Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Gut zwei Wochen vor Wimbledon hat Topfavorit Rafael Nadal beim Tennisturnier in Stuttgart das Finale erreicht. Der topgesetzte Spanier bezwang Gael Monfils aus Frankreich am Samstag 6:3, 6:4. Nadal hat nun bei der Rasenpremiere auf dem Weissenhof die Chance auf seinen dritten Turniersieg in Stuttgart. 2005 und 2007 holte er den Titel beim "MercedesCup" noch auf Sand. Im Finale trifft der 14-fache Grand-Slam-Sieger entweder auf Viktor Troicki aus Serbien oder den Kroaten Marin Cilic.

Punzel/Subschinski springen zu EM-Silber vom Drei-Meter-Brett

Rostock (dpa) - Tina Punzel und Nora Subschinski haben bei den Wassersprung-Europameisterschaften in Rostock die dritte deutsche Medaille gewonnen. Im Synchron-Wettbewerb vom Drei-Meter-Brett kam das Duo aus Dresden und Berlin am Samstag auf Platz zwei. Mit 302,70 Punkten lagen Punzel/Subschinski 10,38 Zähler hinter den Siegerinnen Tania Cagnotto/Francesca Dallape. Die Italienerinnen holten ihren siebten EM-Titel in Serie. Dritte wurden die Russinnen Nadeschda Baschina/Kristina Ilinich (298,50).

Dressurreiterin Sprehe feiert dritten Meistertitel

Balve (dpa) - Dressurreiterin Kristina Sprehe hat am Samstag ihren dritten deutschen Meistertitel gewonnen. Die 28-Jährige aus dem niedersächsischen Dinklage setzte sich bei den nationalen Meisterschaften in Balve im Grand Prix Special im Sattel ihres Hengstes Desperados mit 82,490 Prozentpunkten klar durch. Deutlich dahinter folgte Isabell Werth aus Rheinberg mit Don Johnson (78,000). Dritte wurde Jessica Bredow-Werndl aus Tuntenhausen mit Unee (76,569). Sprehe hatte bereits im Vorjahr zwei Titel gewonnen und ist nun auch Topfavoritin in der Kür am Sonntag.

Erstes Europaspiele-Gold für Schweizerin - Triathletin Sieburger 23.

Baku (dpa) - Die Schweizerin Jolanda Neff hat die erste Goldmedaille überhaupt bei Europaspielen gewonnen. Die 22 Jahre alte Cross-Country-Bikerin setzte sich am Samstag in Baku vor ihrer Teamkollegin Kathrin Stirnemann durch. Deutsche Athletinnen waren bei der Premierenentscheidung nicht am Start. Als erste deutsche Teilnehmerin bei einer Medaillenvergabe erreichte Triathletin Lisa Sieburger Platz 23. Über die olympische Distanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen setzte sich die Topfavoritin Nicola Spirig aus der Schweiz durch.

Zwanziger reagiert ironisch auf juristische Schritte durch Katar

Berlin (dpa) - Der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger nimmt die juristischen Schritte gegen ihn durch Katar offenbar nicht ganz ernst. "Dieses Vorgehen wird die Popularität Katars als WM-Austragungsort und sein Image in der Welt bestimmt entscheidend voranbringen", wird der 70-Jährige am Samstag von der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zitiert. Nach Informationen der FAZ aus Kreisen der Botschaft Katars in Berlin soll Zwanziger inzwischen "eine Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungsverpflichtungserklärung an seine Heimatadresse in Rheinland-Pfalz" zugestellt worden sein.

Kroatiens Fußball drohen nach Hakenkreuz-Vorfall erneut Strafen

Split (dpa) - Nach dem Geisterspiel in Split drohen dem kroatischen Fußballverband wegen eines offenbar auf dem Rasen eingebrannten Hakenkreuzes erneut Konsequenzen. Die Polizei nahm Medienberichten zufolge nach dem EM-Qualifikationsspiel gegen Italien Ermittlungen wegen des Vorfalls auf und sicherte Stücke der Spielfläche als Beweismittel. Unter dem Flutlicht des Poljud-Stadions war nach Angaben von Funktionären ein Hakenkreuz auf dem Rasen erkennbar. "Das ist Sabotage, ein krimineller Akt. Das ist eine Schande für ganz Kroatien und wir verurteilen das", sagte ein Verbandssprecher.

Titelverteidiger Japan als erstes Team im WM-Achtelfinale

Vancouver (dpa) - Titelverteidiger Japan steht als erste Mannschaft vorzeitig im Achtelfinale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Kanada. Nach dem 2:1 (2:0) gegen Kamerun am Freitag (Ortszeit) in Vancouver sind die Asiatinnen in der Gruppe C vor dem abschließenden Vorrunden-Spieltag nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Die "Nadeshiko" ist mit sechs Punkten Spitzenreiter vor der Schweiz und Kamerun (beide 3 Zähler). Ecuador ist nach dem 1:10 am Freitag gegen die Schweizerinnen ohne Punktgewinn Tabellenletzter.