Berlin (AFP) Die Unionsparteien sehen Vorschläge zur Steigerung der Wahlbeteiligung mit Skepsis. Die Generalsekretäre von CDU und CSU, Peter Tauber und Andreas Scheuer, wandten sich in der Zeitung "Die Welt" vom Montag vor allem gegen eine stärkere Öffnung von Wahlen für bereits länger hierzulande lebende Ausländer. "Das Wahlrecht ist ein wesentlicher Anreiz, die deutsche Staatsbürgerschaft zu beantragen. Diesen Anreiz möchte ich gerne bewahren", sagte Tauber.