Tunis (AFP) Bei Gefechten zwischen tunesischen Sicherheitskräften und mutmaßlichen Dschihadisten sind am Montag drei Polizisten und ein Angreifer getötet worden. Nach Angaben des Innenministeriums wollten Angehörige der Nationalgarde am frühen Morgen zwei "Terroristen" auf einem Motorrad in Sidi Ali Ben Aun im Zentrum des Landes in einen Hinterhalt locken, da es Informationen über einen Angriff der Kämpfer gegeben habe. Bei anschließenden Gefechten seien zwei Polizisten getötet worden.