Yulin (AFP) Eine Chinesin hat 100 Hunde vor dem Kochtopf gerettet. Die Tierschützerin Yang Xiaoyun kaufte die Vierbeiner am Samstag für rund 7000 Yuan (1000 Euro) frei, damit sie nicht beim jährlichen Hundefestival im südlichen Yulin verzehrt werden, wie das Nachrichtenportal Netease meldete. Fotos zeigten die 65-Jährige, wie sie auf einem Markt in Yulin die in Käfigen gefangenen Hunde kauft. Berichten zufolge will Yang die Tiere bei sich zu Hause in Tianjin unterbringen.