Berlin (AFP) Das Referendum in Griechenland ist nach den Worten von Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) eine Abstimmung der Griechen über den Euro als Landeswährung. Die Volksabstimmung sei "absolut legitim", sagte Gabriel am Montag nach einem Treffen der Partei- und Fraktionschef mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin. "Aber es muss glasklar sein, worüber entschieden wird: Es ist im Kern die Frage 'Ja oder Nein zum Verbleib in der Eurozone'", sagte Gabriel. Das müsse die griechische Regierung der Bevölkerung auch offen sagen, forderte er.