Paris (AFP) Frankreich wappnet sich für eine Hitzewelle in den kommenden Tagen - ein in diesem Jahr ungewöhnlich früh auftretendes Wetterphänomen. Der Wetterdienst Météo France rief für 26 französische Départements, in denen ab Dienstagnachmittag sehr hohe Temperaturen erwartet werden, die zweithöchste Wetter-Alarmstufe Orange aus. Die "frühzeitige und anhaltende Hitze-Periode" werde ein Gebiet vom Südwesten des Landes bis in den Großraum Paris erfassen.