New York (AFP) Drei Wochen nach dem spektakulären Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis im US-Bundesstaat New York ist der zweite geflüchtete Schwerverbrecher gefasst. Ein Polizist habe den Mörder David Sweat nahe der kanadischen Grenze angeschossen und festgenommen, sagte New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo am Sonntagabend. Zwei Tage zuvor hatte die Polizei den gemeinsam mit Sweat geflohenen Häftling Richard Matt ebenfalls unweit der kanadischen Grenze gestellt und erschossen.