Holzgerlingen (dpa) - Eine Geiselnahme in Baden-Württemberg hat ein tödliches Ende genommen. Spezialkräfte der Polizei haben am frühen Morgen den Täter erschossen. Der 29-Jährige hatte die Familie seiner Ex-Freundin in seine Gewalt gebracht, darunter zwei Kinder. Die 24-Jährige selbst war nicht unter den Geiseln. Der Mann war am Abend in das Haus in Holzgerlingen im Landkreis Böblingen gedrungen. Die Geiseln bedrohte er mit einer scharfen Pistole. SEK-Beamte stürmten das Gebäude schließlich und befreiten die Familie unverletzt.