Holzgerlingen (dpa) - Polizisten haben am Morgen einen Geiselnehmer in Baden-Württemberg erschossen. Der 29-Jährige hatte in Holzgerlingen eine Familie mit zwei Kindern in seine Gewalt gebracht und mit einer Pistole bedroht. Die 24-jährige Tochter war nicht in dem Haus und rief die Polizei. Die Frau habe eine Beziehung mit dem Geiselnehmer gehabt. SEK-Kräfte rückten an, befreiten die Familie unverletzt. Dabei schossen sie auf den 29-Jährigen. Er starb danach.