Athen (AFP) Die Aktienkurse der griechischen Banken befinden sich weiter im freien Fall. Der Bankenindex an der Athener Börse brach am Mittwoch um 24,52 Prozent ein. Er schloss damit etwas besser als an den beiden Tagen zuvor, als der Index jeweils ein Minus von 30 Prozent verbuchen musste - höhere Verluste sind pro Tag nicht zugelassen.