Ludwigsburg (dpa) - Ein mutmaßlicher IS-Terrorist ist nach einem Medienbericht im Großraum Stuttgart festgenommen worden. Wie die "Stuttgarter Nachrichten" online berichteten, hatten Ermittler des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und Spezialkräfte der Polizei den Mann gestern in Ludwigsburg gefasst. Er sei unter falscher Identität nach Deutschland eingereist und stehe unter Verdacht, Kämpfer für die Terrormiliz Islamischer Staat zu rekrutieren und Anschläge zu planen. Das Landeskriminalamt in Stuttgart bestätigte nur eine Festnahme, wollte aber später nähere Details bekanntgeben.