Washington (AFP) Erstmals haben Astronauten der Internationalen Raumstation ISS im All gezüchtete Salatblätter verspeist. Der Astronaut Scott Kelly und zwei Kollegen stießen am Montag mit den Salatblättern an und probierten das mit Olivenöl und Balsamico verfeinerte Grünzeug. Die historischen Bissen wurden live vom Fernsehsender der US-Weltraumbehörde Nasa übertragen. "Schmeckt gut, irgendwie wie Rucola", befand Kelly.