Washington (AFP) Die US-Regierung hat die vorübergehende Festnahme von etwa 90 Oppositionellen in Kuba kritisiert. Das Außenministerium in Washington zeigte sich am Montag "zutiefst besorgt" über das jüngste Vorgehen gegen Dissidenten. Der historische Besuch von US-Außenminister John Kerry am Freitag in Havanna werde aber wie geplant stattfinden.