Wien (AFP) Gegen zwei österreichische Polizisten laufen Ermittlungen wegen der Misshandlung eines mutmaßlichen Handtaschendiebs. Es bestehe der "dringende Verdacht, dass Körperkraft unverhältnismäßig angewendet wurde", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Wien. Ein Passant hatte die Festnahme des 27-Jährigen gefilmt und das Video an österreichische Medien geschickt, die es am Dienstagabend veröffentlichten. Darauf ist zu sehen, wie der mutmaßliche Täter in einem Wohnviertel in der österreichischen Hauptstadt mit dem Rücken zu den Polizisten vor einer Wand steht.