Washington (AFP) Bislang war die Kaderschmiede der Ranger School eine Männerdomäne, nun haben erstmals zwei Frauen ihre Ausbildung zum US-Elitesoldaten abgeschlossen. Die beiden Soldatinnen erhalten ihre Abschlussurkunde am Freitag, wie das US-Militär am Montagabend mitteilte. Das Ausbildungsprogramm der Ranger School gilt als eines der härtesten Trainings für Soldaten in den USA. Die beiden Frauen dürfen aber vorerst nicht im 75. Ranger-Regiment dienen - die Einheit hat ihre Zugangsbeschränkungen für weibliche Soldaten noch nicht aufgehoben.