Doha (AFP) Das Korallenriff des Ölemirats Katar ist durch hohe Temperaturen des Meerwassers gefährdet. Dies geht aus einer Studie der Universität Katar und des Umweltministeriums hervor, deren Ergebnisse am Montag veröffentlicht wurden. Die Forscher stellten dabei fest, dass sich das Wasser auf mehr als 36 Grad Celsius erwärmte. Dies hatte ein Massensterben von 20 Fischarten zur Folge.