Garching (SID) - Sportschütze Christian Reitz hat sich bei den deutschen Meisterschaften den Titel mit der olympischen Schnellfeuerpistole gesichert. Der 28-Jährige aus Raunheim setzte sich in Garching gegen Dauerrivale Oliver Geis (Mengerskirchen) durch. Reitz, Olympia-Dritter von Peking 2008, siegte mit 30 Treffern im Finale vor dem WM-Zweiten mit 26 Treffern. Dritter wurde der Dresdener Matthias Putzmann (20).

Im Trapfinale setzte sich Olympiateilnehmer Stefan Rüttgeroth (Göttingen) im Stechen mit 4:3 gegen Waldemar Schanz durch. Bronze holte Korbinian Niedermeier (Isen).