Berlin (AFP) Die Grünen haben das Bundeskanzleramt aufgefordert, seine Blockade gegen die von Justizminister Heiko Maas (SPD) geplante Reform des Sexualstrafrechts aufzugeben. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) "verweigert den Opfern sexueller Übergriffe notwendigen Schutz", erklärten die Grünen-Abgeordneten Katja Keul und Ulle Schauws am Mittwoch in Berlin. Der gesamte Bundestag habe mittlerweile den Änderungsbedarf erkannt und wolle die EU-Vorgaben in der Istanbul-Konvention umsetzen, nach der nicht-einverständliche sexuelle Handlungen unter Strafe gestellt werden sollen.