St. Leon-Rot (SID) - Die europäischen Golferinnen um Sandra Gal (Düsseldorf) und Caroline Masson (Gladbeck) haben beim 14. Solheim Cup in St. Leon-Rot den Titel-Hattrick verpasst. Im prestigeträchtigen Duell mit den USA unterlag der Gastgeber trotz einer komfortablen 10:6-Führung vor den Einzeln noch mit 13,5:14,5. 

Für die USA war es der neunte Triumph im Duell mit dem Erzrivalen. Den entscheidenden Punkt verbuchte Paula Creamer im letzten Duell des Tages - gegen Gal.

Die Deutsche konnte am Schlusstag nicht an die furiosen Leistungen der Vortage anknüpfen, an denen sie 2,5 Zähler beisteuerte. Gegen die erfahrene Creamer unterlag die 30-Jährige mit 4 und 3. Masson, die während des Wochenendes klar im Schatten von Gal stand, musste sich Gerina Piller mit 1 auf geschlagen geben. Hätte Masson den letzten Putt eingelocht, wäre der Cup in Europa geblieben.