Havanna (AFP) Bei seinem Besuch in Kuba hat Papst Franziskus am Sonntag auch den früheren Staatschef Fidel Castro getroffen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche sei mit dem 89-jährigen Revolutionsführer in dessen Privathaus zusammengekommen, sagte Vatikansprecher Federico Lombardi. Die 30- bis 40-minütige Begegnung habe "in sehr familiärer und informeller Atmosphäre" stattgefunden. Zuvor hatte der Papst bereits Staatschef Raúl Castro, den jüngeren Bruder Fidels, getroffen.