Berlin (AFP) Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat die Regierungen Russlands und der Ukraine vor einer Gefährdung der Waffenruhe in der Ostukraine gewarnt. "Ich fordere Kiew und Moskau eindringlich dazu auf, den Waffenstillstand in der Ostukraine gerade jetzt nicht wieder aufs Spiel zu setzen", erklärte Steinmeier am Montag. "Noch ist das Schweigen der Waffen nicht wirklich abgesichert, der Konflikt kann immer noch auch wieder militärisch eskalieren." Die Konfliktparteien müssten daher wie vereinbart Waffen von der Frontlinie abziehen.