Sinsheim (SID) - Pierre-Emerick Aubameyang hat am Mittwoch einen Rekord in der Fußball-Bundesliga aufgestellt. Der Stürmer von Borussia Dortmund erzielte das 1:1 bei 1899 Hoffenheim und hat damit in den ersten sechs Saisonspielen des BVB getroffen. Dies war zuvor noch keinem Spieler in 52 Jahren Bundesliga gelungen. 

Saisonübergreifend hat der Gabuner sogar in acht Liga-Spielen in Serie mindestens ein Tor erzielt. An den ersten fünf Spieltagen einer Saison hatten bisher fünf Spieler getroffen, darunter Fredi Bobic 1994 und Stefan Kießling 2009.