Ottawa (AFP) In Kanada sind zwei Männer zu lebenslanger Haft verurteilt worden, die einen Anschlag auf einen Zug verüben wollten. Ein Richter befand in Toronto, dass der Tunesier Chiheb Esseghaier und der Palästinenser Raed Jaser keine Reue gezeigt hätten und es keine Aussicht auf eine Abkehr von ihrem bisherigen Verhalten gebe, wie Staatsanwalt Croft Michaelson am Mittwoch mitteilte. Die beiden Männer waren bereits im März von einem Gericht in Toronto für schuldig befunden worden.