Brüssel (AFP) Die EU-Kommission will bis 2019 die Grundlagen für einen gemeinsamen europäischen Kapitalmarkt schaffen, um Firmen grenzüberschreitend eine einfachere Finanzierung zu ermöglichen. Die Kapitalmarktunion ziele darauf, Finanzmittel in Europa besser einzusetzen, um in der Wirtschaft Investitionen und Wachstum zu fördern, sagte EU-Finanzkommissar Jonathan Hill am Mittwoch in Brüssel. Privatleuten könnte sie laut seiner Behörde "bessere Möglichkeiten zur Verwirklichung ihrer Altersversorgungsziele eröffnen".