Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat einen schwachen US-Arbeitsmarktbericht letztlich gut weggesteckt. Der deutsche Leitindex schloss mit einem Plus von 0,46 Prozent auf 9553 Punkte. Auf Wochensicht schmolz das Minus damit auf 1,40 Prozent zusammen. Der Kurs des Euro schoss nach den US-Arbeitsmarktdaten kurzzeitig über die Marke von 1,13 US-Dollar. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1275 Dollar.