Kathmandu (AFP) Beim Abstieg vom 8156 Meter hohen Manaslu in Nepal ist ein österreichischer Bergsteiger ums Leben gekommen. Der 51-Jährige habe den Gipfel erreicht, sei am Donnerstag auf dem Rückweg bei Camp 4 aber gestorben, teilte ein Sprecher des Tourismusministeriums am Freitag mit. Nähere Einzelheiten lagen zunächst nicht vor.