Stuttgart (AFP) Beim Autobauer Daimler werden ab November etwa 40 Flüchtlinge ein Praktikum beginnen. In dreieinhalb Monaten sollten sie im Werk Stuttgart-Untertürkheim praktische Grundkenntnisse zur Arbeit in der Industrieproduktion erlernen und einen Deutschkurs besuchen, teilte der Konzern am Dienstag in Stuttgart mit. Ausgewählt werden sie demnach Ende Oktober von der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter Stuttgart.