Beirut (AFP) Die Extremistenorganisation Islamischer Staat (IS) hat bestätigt, dass ihr Vizechef bei einem US-Luftangriff getötet wurde. Eine entsprechende Erklärung eines IS-Sprechers wurde am Dienstag auf islamistischen Internetseiten verbreitet. Die USA hatten bereits im August die Tötung von Fadhil Ahmed al-Hajali bei einem Luftangriff im Irak vermeldet, was bisher vom IS aber nicht bestätigt worden war.