New York (AFP) UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat das israelische Vorgehen gegen radikale Palästinenser im Ostteil Jerusalems und im Westjordanland kritisiert. Ban sei angesichts des "offenbar exzessiven Gewalteinsatzes" durch israelische Soldaten "beunruhigt", sagte sein Sprecher am Dienstag. Der UN-Generalsekretär fordere Israel auf, das Vorgehen seiner Sicherheitskräfte "ernsthaft zu überprüfen". Es bestehe die Gefahr, zu einer Eskalation der Lage beizutragen.