Molde (SID) - Der frühere norwegische Fußball-Nationalspieler Ole Gunnar Solskjær kehrt als Trainer zum dreimaligen Meister Molde FK zurück. Der 42-Jährige, der den Klub bereits von Ende 2010 bis Anfang 2014 sehr erfolgreich betreut hatte, erhält einen Vertrag bis 2018.

Solskjær wird bereits am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky) beim Europa-League-Spiel gegen Celtic Glasgow auf der Bank des Tabellensiebten der Tippeliga sitzen. Der ehemalige Profi von Manchester United gewann mit Molde zwei Meisterschaften (2011 und 2012) sowie den norwegischen Pokal (2013).

Im Januar 2014 heuerte er als Teammanager bei Cardiff City in der englischen Premier League an, konnte den Abstieg aber nicht verhindern und wurde im September wieder entlassen. "Ich hatte ein Jahr frei, Urlaub, wie ich es der Familie versprochen hatte. Aber jetzt bin ich wieder hungrig", sagte Solskjær in einem Gespräch mit Molde-TV.