Hamburg (dpa) - 35 Jahre nach ihrer Einführung ist die Sommerzeit in Deutschland sehr unpopulär. 26 Prozent der Bevölkerung sind für das Umstellen der Uhr, 71 Prozent dagegen, ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK. Der Anteil der Befürworter ist damit gegenüber einer ähnlichen Umfrage im Vorjahr um einen Prozentpunkt zurückgegangen, der Anteil der Gegner ist gleichgeblieben.