Paris (AFP) Beim Teutates, es ist soweit: Das mit großer Spannung erwartete 36. Asterix-Album "Der Papyrus des Cäsar" ist am Donnerstag in den Handel gekommen. In Frankreich, dem Heimatland des unbeugsamen Galliers, warteten einige besonders ungeduldige Fans vor einer Buchhandlung in der Pariser Innenstadt darauf, pünktlich um Mitternacht ihr von den neuen Machern persönlich signiertes Exemplar in Empfang nehmen zu können. Wie schon beim vorherigen Album "Asterix bei den Pikten" ist Jean-Yves Ferri wieder für die Texte und Didier Conrad für die Zeichnungen verantwortlich.