Istanbul (AFP) Zehn Tage vor der türkischen Parlamentswahl hat die Polizei einem Pressebericht zufolge Hinweise auf geplante Anschläge auf die Kurdenpartei HDP. Besonders gefährdet sei Parteichef Selahattin Demirtas, meldete die Zeitung "Milliyet" am Donnerstag unter Berufung auf eine Warnung der zentralen Polizeibehörde in Ankara an Polizeistellen im ganzen Land. Das Hauptquartier der HDP in Ankara sei von Verdächtigen im Rahmen möglicher Vorbereitungen eines Anschlags ausgekundschaftet worden. Auch Wahlveranstaltungen anderer Parteien könnten zum Ziel von Anschlägen werden.