Scharm el Scheich (AFP) Nach dem Absturz eines russischen Passagierflugzeugs über dem Sinai und der anschließenden Aussetzung aller Verbindungen nach Großbritannien sollen am Freitag nach ägyptischen Angaben 29 Maschinen britische Touristen ausfliegen. Dies teilte die zivile Luftfahrtbehörde Ägyptens mit. Die britische Regierung hatte zuvor angegeben, dass Touristen aus der Urlaubsregion am Roten Meer ab Freitag ausgeflogen werden sollten.