Denver (SID) - Footballstar Peyton Manning hat in der US-Profiliga NFL für einen Rekord gesorgt. Im Spiel seiner Denver Broncos gegen die Kansas City Chiefs löste der Quarterback den legendären Brett Favre als Pass-Werfer mit dem größten Raumgewinn ab. Durch ein kurzes Zuspiel im ersten Viertel verbesserte Manning (39) seine Bilanz auf insgesamt 71.840 Yards, Favre (46) hatte seine Karriere mit 71.838 Yards beendet.