Lissabon (AFP) Portugal wird am 24. Januar einen neuen Präsidenten wählen. Staatschef Aníbal Cavaco Silva habe das Dekret zur Festlegung des Wahltermins unterschrieben, teilte sein Büro am Donnerstag mit. Aktuell muss Silva noch entscheiden, ob er nach einem Misstrauensvotum gegen die konservative Minderheitsregierung eine neue Regierung durch die oppositionellen Sozialisten bilden lässt.