Mönchengladbach (SID) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss etwa drei Monate auf Abwehrspieler Tony Jantschke verzichten. Der 25-Jährige erlitt am Samstag im Spiel bei Bayer Leverkusen (0:5) einen Teilriss des vorderen Kreuzbandes sowie eine Verletzung am Innenmeniskus. Das gab die Borussia am Dienstag bekannt.

Jantschke wurde bereits am Dienstag in Köln erfolgreich operiert. Gladbach muss bereits auf die Langzeitverletzten Patrick Herrmann, Nico Schulz (beide Kreuzbandriss), André Hahn (Bruch des Schienbeinkopfes und Riss des Außenmeniskus) und Alvaro Dominguez (Reha nach Rückenoperation) verzichten.