Pokljuka (SID) - Biathletin Laura Dahlmeier hat im slowenischen Pokljuka das Verfolgungsrennen gewonnen und den vierten Weltcupsieg ihrer Karriere gefeiert. Einen Tag nach ihrem zweiten Platz im Sprint setzte sich die 22-Jährige aus Partenkirchen nach einem perfekten Auftritt ohne Schießfehler mit 18,0 Sekunden Vorsprung vor Marie Dorin Habert (Frankreich/0 Fehler) durch. Platz drei sicherte sich nach 10 km Kaisa Mäkäräinen (Finnland/1).

Für die Staffel-Weltmeisterin aus Oberbayern war es der zweite Erfolg in diesem Winter, zudem schaffte es Dahlmeier im vierten Rennen bereits zum dritten Mal auf das Podest. Sie machte damit einen perfekten deutschen Tag perfekt, denn zuvor hatte schon Simon Schempp das Rennen der Männer gewonnen.