Luxemburg (AFP) Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat angestellten griechischen Ärzten zu mehr Schlaf verholfen und Patienten damit vermutlich zu größerer Behandlungssicherheit: Wochenarbeitszeiten für die Ärzte von durchschnittlich 60 bis 93 Stunden sind unzulässig und müssen auf maximal 48 Stunden begrenzt werden, entschied der Gerichtshof in einem am Mittwoch verkündeten Urteil.