Köln (SID) - Nationalspieler Fabian Johnson vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat bei der Wahl zum US-Fußballer des Jahres den zweiten Platz belegt. Mehr Stimmen als der Mittelfeldspieler erhielt nur sein Nationalmannschaftskapitän Michael Bradley (Toronto FC, beide 28), der früher ebenfalls bei der Borussia spielte.